Standorte
Suchen
zur Übersicht

Energetische Sanierung Telli B in Aarau

Bei der Sanierung der in den siebziger Jahren erstellten Überbauung des Telli-Areals in Aarau handelt es sich um eine der grössten energetischen Sanierungen der Schweiz: 581 Mietwohnungen werden insgesamt saniert. 

Im Rahmen der energetischen Sanierung wurden vorfabrizierte Balkonelemente montiert. Dazu haben unsere Monteure spezielle Rückverankerungen angebracht. Für sicheres Arbeiten während der Sanierung des Flachdaches montierte das Team über einen Kilometer Flachdachgeländer auf dem Dach. Für die Sanierung der gesamten Gebäudehülle am Telli B wurden 20‘000 m2 Gerüst bewegt. Das Team der Roth Gerüste Aarau unter der Leitung von Bauführer Kevin Christen, montierte insgesamt 350 Tonnen Gerüstmaterial, das entspricht vier Fussballfeldern.

Die Sanierung der Gebäude erfolgt in bewohntem Zustand. Da hat die Sicherheit aller auf der Baustelle oberste Priorität. Die kompromisslose Einhaltung der Sicherheitsvorschriften auf der Baustelle wird von Spezialisten einer Sicherheitsfirma und der Suva überwacht. Den An- und Abtransport von Material, Maschinen und Hilfsmitteln plant, koordiniert und betreut ein Logistikunternehmen vor Ort. „Die Dimensionen dieser Baustelle sind beeindruckend“, sagt Kevin Christen und „Roth Gerüste ist buchstäblich ein tragender Teil dieser Sanierung“. 2022 wird das Telli C ausgeführt.

Facts

Bauherrschaft
- AXA Anlagestiftung, Winterthur

Bauleitung
- Drees & Sommer Schweiz AG, Zürich

Eingesetzte Systeme
- Plettac SL70, Kontur
- Flachdachgeländer

Ausmasse
- insgesamt 350 Tonnen Gerüstmaterial   

Montage
- Ganzes Jahr durchschnittlich 4 Mann, bei Hochbetrieb bis zu 12 Mann am Tag
- Westseite: Abbruchphase und Aufbauphase neue Balkone, Ostseite: Instandstellungsarbeiten