Standorte
Suchen
zur Übersicht

Renovation NH Hotel in Freiburg

Das 1971 erbaute Hotel hat Symbolcharakter. Im Herzen der Stadt Freiburg erbaut, konkurriert das Hochhaus mit der Kathedrale. Seit 50 Jahren von den Freiburgern geliebt oder gehasst, dominiert das Hotel die ganze Stadt.

Für die Renovation wurde die Roth Gerüste Niederlassung Freiburg mit den Gerüstarbeiten beauftragt. Um das Gewicht des Gerüsts zu tragen, wurde das gesamte Gerüst auf den an der Betonstruktur des Gebäudes verankerten Stützkonsolen platziert, weil die Decken und Vordächer nicht tragfähig genug waren. Unsere Ingenieure berechneten die Statik und definierten, welche tragenden Konsolen und Anker eingesetzt werden mussten, um das Gewicht des vollständig aufgehängten Gerüstes zu tragen. Ebenso für die Stabilisierung des Lastenaufzugs, der auf dem Dach des Gebäudes in mehr als 54 Metern Höhe endet.

Die technisch anspruchsvollen Gerüstarbeiten wurden unter der Leitung von Niederlassungsleiter Thierry Savioz unfallfrei und zur vollsten Zufriedenheit des Auftraggebers ausgeführt.

Facts

Auftraggeber
-   VALOTEL SA 

Bauleitung
-    DS Architekturbüro AG, Genf

Eingesetztes System
-    Fassadengerüst

Ausmasse 
-    6‘000 m2 Fassadengerüst mit Innenkonsolen und Innengeländer 

Montageteam
-    2 bis 3 Mann

Ausführungszeitraum
-    6 Wochen